Biervielfalt in Wien

Wien Bierreise

Biervielfalt im Kaiserlichen Wien – Ob Sissi wohl auch gerne Bier getrunken hat?

Laut dem worldwideweb wohl schon:

"Mit Ihrer Vorliebe für bayrisches Bier hatte schon die ganz junge Sissi ihre habsburgische Verwandtschaft geschreckt. Denn Bier war am Wiener Hof  als Arme-Leute-Getränk verpönt." (focus.de)

In Wien können Bierfreunde die Vorliebe für österreichisches Bier entdecken, denn neben dem eher faden Ottakringer hat die Stadt einiges besseres anzubieten!

Beginnen wir mit dem Bierteufl, das Haus der 100 Biere. Eine wirklich beeindruckende Bierauswahl! Ob es genau 100 sind gilt es nachzuzählen. Hier kann man sich schon vortrefflich durch die Biervielfalt von Österreich durchprobieren. Aber auch die klassischen Biere aus Belgien, Niederlande, Irland, Spanien, Tschechien und natürlich Bayern stehen auf der Karte. Für die Grundlage sorgt eine gut sortierte Speisekarte. Die Lage des Bierteufl an der Straßenbahnlinie 0 ist ideal, unweit der Haltestelle Landstr. Mitte.

Bierteufl Wien
Bierteufl
Der Eingang zu Mariahilferbräu
Eingang zu Mariahilferbräu

Ebenso gut mit Öffentlichen zu erreichen ist das Mariahilferbräu. Eine klassische Wiener Beisl, was soviel bedeutet wie urige Kneipe. Zwar wird dort kein Bier gebraut, wie der Name vermuten läßt, aber die einheimische Bierauswahl mit welchselnden Aktionsbieren und das gemütliche Ambiente sowie die abwechslungsreiche Speisekarte machen das wieder wett.
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen via:
U3 oder U6 Westbahnhof + 3 Minuten Fußweg, Straßenbahn 52 oder 60, Station Staglgasse
Zu Fuß: 5 Min. vom Westbahnhof

In selbiger Straße ca. 5 Meter weiter lockt der Brauhof Wien mit leckeren selbstgebrauten Bierspezialitäten des Hofbräuhauses Kaltenhausen, Salzburgs älteste Brauerei.
Hier wird noch direkt im Schrankraum an den kupfernen Kesseln das flüssige Gold gebraut. Neben den eigenen Sorten wie z.B. Wiener Lager, Zwickl und India Pale Ale, gibt es auch eine sehr feine Auswahl an unterschiedlichen Craftbieren aus aller Welt. Ebenfalls im Angebot sind Brauseminare, Brauhaus-Führungen und Bier-Verkostungen
Die neu renovierten Räumlichkeiten des ehemaligen Stiegl Brauhofes sind modern aber trotzdem gemütlich eingerichtet und im Hof hinterm Haus befindet sich ein großzügiger Biergarten. Die Speisekarte lässt auch keine Wünsche offen, ist aber etwas teurer als beim Mariahilferbräu nebenan.
Und wer etwas zuviel des guten Kaltenhäuser Hopfentrunkes hatte, kann sich gleich nebenan im Hotel des Brauhofes einmieten.

Brauhof Wien der Thekenbereich
Brauhof Wien
Siebensternbräu
Siebensternbräu

In einem wohltuend ruhigen Viertel, des normal von Touristen überströmten Wien, findet sich das Siebensternbräu. Hier lassen sich so außergewöhnliche Kreationen wie Chili-, Hanf- und Bamberger Rauchbier probieren. Ebenfalls gehören ein Märzen, Prager Dunkles, Weizen und saisonal ein India Pale Ale zur Auswahl. Und zufälligerweise sind das dann 7 Biere, cool was?! :-)
Im sehr gemütlichen Biergarten im Hinterhof lassen sich die Biere und ein Wiener-Schnitzel vortrefflich genießen. Zu erreichen mit der Straßenbahn 49.

Beaver Brewing Company Außenbereich
Beaver Brewing Company

Dem handwerklich gebrauten Bier hat sich die Beaver Brewing Company verschrieben. Zehn eigene Biersorten stehen zur Verkostung bereit, ergänzt durch eine Auswahl von Bieren anderer kleiner Craftbeer-Brauereien aus Österreich. Für den Hunger wird Amerikanische Küche angeboten, die Ihr entweder in der gemütlichen Kneipe oder im Biergarten genießen könnt. Wer mehr Interesse an der Machart des Bieres hat, kann über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! eine Führung buchen (1 Woche im voraus anfragen), die eine Verkostung von 6 Bieren beinhaltet. Oder bucht sich eine Verkostung mit korrespondierenden Gerichten. Wer dann noch nicht genug hat vom Beaver Brew kann sich mit den Bieren TO-GO, T-Shirts, Kappen und Gläsern eindecken. Für Teilnehmer der Brauerei Tour gibt es 10% Rabatt auf Bier to-go und Merch!
Erreichen könnt Ihr das Beaver Brew am besten mit der Straßenbahn Nr. 5 oder Buslinie 40A Ausstieg Nußdorfer Str./Alserbachstr.

Weitere Anlaufstellen für Bier, die von uns noch besucht und getestet werden wollen, sind:

1516 Brewing Company, liegt im Herzen von Wien zwischen Hofgarten und Stadtpark.
Je nach Saison gibt es unterschiedlich, unfiltrierte Biere aus der eigenen Hausbrauerei vom Faß.

Das Känguruh Pub, die Bierkneipe des Jahres 2006, mit sechs unterschiedlichsten Faßbieren, teilt sich die Lokation mit der ersten Wiener Bier-Cocktailbar: Timo's Livingroom
Bürgerspitalgasse 20, nur 5 min vom Wiener Westbahnhof entfernt
Gartenbetrieb vom 1. April bis 30. September

Im "Hawidere - Burger & Bier" wird das Bier der Nomadenbrauerei Collabs Brewery ausgeschenkt. Es hat so außergewöhnliche Namen wie Schwarze Isabella, Walzer & Molen, Tote Tante, Sauerlump und Domrep Pils. Für alle die nicht wissen sollten was Nomadenbrauerei bedeutet: Es wird nicht im eigenen Sudhaus gebraut, sondern die eigenen Rezepte werden in Kooperation mit anderen Brauereien umgesetzt.
Im Hawidere werden insgesamt 15 Faßbiere und 41 Flaschenbiere angeboten. Darunter Belgische Biere, Andechser und sogar das Ziggy vom Braukollektiv Freiburg.
U-Bahn U4/U6 Längenfeldgasse,
Bus 12A/57A Stiegergasse

Die Gösser Bierklinik
Die Gösser Bierklinik

Und allein schon wegen des Namens lohnt ein Besuch in einer der ältesten Gaststätten Wiens:
seit 1566 bewirtet die Gösser Bierklinik ihre Gäste, mitten in der Innenstadt.
Neben dem Gösser Spezial, Zwickel und Stiftsbräu Dunkel gibt es auch Reiningshaus Pils, Schladminger Märzen und Altbrünner Gold vom Fass. Aus der Flasche sind Gösser Märzen, Edelweiss Weizenbier, Wieselburger oder Heineken zu haben.
Bestellen könnt Ihr zu Eurem Getränk kleine Schmankerl oder zünftige österreichische Gerichte.
Gösser Bierklinik, Steindlgasse 4

Eine beachtliche Auswahl an Faßbieren bietet das Paddys: Sagenhafte 56 Zapfhähne reihen sich aneinander und lassen Bierfreunde diverse Brauspezialitäten aus aller Welt und Cider probieren.
Paddys, Passauer Platz 2

Zur Paddy O'Brien's Irish Pub GmbH gehören noch weitere Bierspots wie:

The Doghouse Vienna, mit Brewdog Bieren und Cider vom Faß
Passauer Platz 2

Dick Macks, größtes Irish Pub in Wien
Marc Aurel Straße 7

Sally's, Irish Pub
Judengasse 9     

The LooK Bar
große internationale Bar auf 2 Ebenen, aber hauptsächlich Flaschenbiere
Salzgries 17

Mel's Diner
Wipplingerstraße 9

Delirium Cafe
führt hauptsächlich Belgische Biersorten
Kurrentgasse 12

The Sports Bar
Alte Markthalle Wien, Nußdorfer Straße 22

HINWEIS: Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Ihr die Webseite weiter nutzt, dann stimmt Ihr der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos...